Reformationsjahr 2019

Martin Harzenmoser als Chronist J. J. Rüeger<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4559</div><div class='bid' style='display:none;'>49313</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>

Martin Harzenmoser als Chronist J. J. Rüeger

Nach dem Luther-Reformationsjubiläum 2017 folgt 2019 ein Jubiläumsjahr zu Zwingli und Ulmer. Beide haben für die Reformationsstadt Schaffhausen eine wichtige Rolle gespielt. Der neue Zwinglifilm, der am 24. Januar 2019 in Schaffhausen präsentiert wird, wurde gar zu grossen Teilen in Stein am Rhein gedreht! Ein Jahresprogramm soll die Reformations-Highlights 2019 beleuchten. Es ist ab Ende Dezember verfügbar.
Rundschreiben R,
Stadtführer Martin Harzenmoser kommt auch mit einer Präsentation in die Oberstufe oder zu einem Gemeindeanlass.

Hier bereits ein paar Daten zum Vormerken:

Fr 11. Januar / 19 Uhr / 20 Uhr SCHAFFHAUSEN
Dialog mit Zwingli 1: 19.00 Uhr Anspiel und Apéro.
20.00 – 21.00 Uhr Vortrag Dr. Peter Jezler

Do 17. Januar / 19 Uhr / 20 Uhr SCHAFFHAUSEN
Dialog mit Zwingli 2: 19.00 Uhr Anspiel und Apéro.
20.00 – 21.00 Uhr Vortrag Pfr. Dr. Christoph Sigrist

Mo 21. Januar / 17.00 Uhr SCHAFFHAUSEN
Enthüllung der Gedenktafel für Johann Conrad Ulmer (1519-1600) an der Stadtkirche St. Johann, Vordergasse. Mit Stadtrat Raphaël Rohner, Peter Jezler, Zunftmeister Schneiderzunft und Zünflern, Apéro

Mo 21. Januar / 18.30 Uhr SCHAFFHAUSEN
Info-Abend zur 3-tägige Exkursion,
Chirchgmeindhuus Ochseschüür, Pfrundhausgasse 3: Exkursion zu den Wirkungsstätten des zweiten Schaffhauser Reformators Ulmer in Lohr, Würzburg und Ulm mit Dr. Peter Jezler,
Prof. Erich Bryner und Pfarrer Matthias Eichrodt, Samstag 31. Aug. bis Montag 2. Sept. 2019

Do 24. Januar / 19 Uhr / 20 Uhr SCHAFFHAUSEN
Zwingli-Filmpräsentation: 19 Uhr Apéro mit Talk im Kino, mit Filmschauspielern
im Kino Kiwi Scala, Bachstr. 14.
20.15 Uhr Zwingli-Film (mit eigener Eintrittskarte)

So 24. März, So 5. Mai, 22. Sept., 3. Nov. / 17.30 – 18.50 Uhr Reformationsstadt-Führung 2.0 - Chronist J. J. Rüeger (Martin Harzenmoser) erzählt anschaulich über
das Leben und die bewegte Zeit des zweiten Schaffhauser Reformators Johann Conrad Ulmer. Jeweils Herrenacker 15. Preis 15 Fr. pro Person. Anmeldung: www.schaffhauserland.ch

Do 28. März bis Sa 30. März: Jubiläumstagung Johann Conrad Ulmer
Do 28. März / 19 UHR Eröffnungsreferat «Ohne Ulmer keine Reformation?» Johann Conrad Ulmer, Schaffhausen und die Reformation, Staatsarchivar Dr. phil. Roland E. Hofer, Rathauslaube, Rathausbogen 10
Fr 29. März / 10.30 – 17.00 UHR Ulmers internationale Briefwechsel und theologischen Schriften,
Kantonsratssaal, Rathausbogen 10.
Sa 30. März / 8.30 – 13.00 UHR Ulmer theologisch, biographisch, literarisch, musikalisch, Kantonsratssaal, Rathausbogen 10.

Sa 30. März / So 31. März: Ulmerlieder und reformierte Chormusik.
Sa 30. März / 17.15 Uhr STEIN AM RHEIN: Musik im Abendgebet «Ulmer, Zwingli und Hugenotten» mit der Steiner Kantorei und Singatelier 2.
So 31. März / 10.15 Uhr SCHAFFHAUSEN St. Johann, Jubiläumsgottesdienst «Ulmer, Ulmer, Ulmer!» mit dem Kirchenchor La Capella und Singatelier 1.
So 31. März / 17.00 Uhr St. Johann, Jubiläumskonzert «Ulmer und Reformationsklänge aus aller Welt» mit dem Kirchenchor Beringen, der Neuhauser Kantorei, dem Konzertchor, der Steiner Kantorei und dem Singatelier 3.

So 7. April / 16.00 Uhr «Die Furgge» (Täuferroman). Literarische Tafelrunde mit Katharina Zimmermann im Begegnungszentrum Rüdlingen, Nackerstr. 2. Eintritt mit Essen 45 Fr. für Mitglieder, 55 Fr. für Nichtmitglieder des Vereins Begegnungszentrum. Anmeldung: 044 867 09 02,

Trailer zum neuen Zwinglifilm:

Reformationsjubiläum - Evang.-ref. Kirche des Kantons Schaffhausen - Bereitgestellt: 03.12.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch