Katharina Zimmermann: Die Furgge (Täuferroman)

Katharina Zimmermann —  Autorin von «Die Furgge»<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4559</div><div class='bid' style='display:none;'>49314</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>
Literarische Tafelrunde mit der Autorin Katharina Zimmermann-Indermühle, geb. 1933 und aufgewachsen in Bern, Studium in Bern und Detmold, Heirat, 1964 bis 79 Entwicklungsarbeit in Indonesien, Mutter von vier eigenen und fünf indonesischen Kindern. Seit 1980 wieder in Bern. Autorin von Kinderbüchern und Romanen für Erwachsene, verschiedene Buchpreise.

Sie liest aus ihrem Roman „Die Furgge“. Erschienen im Zytglogge Verlag. Eine Geschichte aus dem Emmental, basierend auf historischen Ereignissen während der Zeit der Täuferverfolgungen von 1690 bis 1717. Eingekleidet in die Rahmenerzählung der Anna Bloch.

Die Gemeinschaft der alt-evangelischen Täufer besass vor dreihundert Jahren im Emmental eine grosse Anhängerschaft und wurde von der Regierung verfolgt. Es ist die Geschichte von Madleni Schilt, einer jungen Frau aus dem Schangnau, die mit siebenunddreissig Jahren von der Obrigkeit verhaftet und lebenslänglich eingesperrt wurde.

Eintritt mit Essen CHF 45.— für Mitglieder, CHF 55.—für Nichtmitglieder des Vereins Begegnungszentrum

Anmeldung und Information bei Begegnungszentrum Rüdlingen, Hannelore Walter, alte Nackerstrasse 2, 8455 Rüdlingen, 044 867 09 02, info@begegnungszentrum.ch
Kontakt: Hannelore Walter
Reformationsjubiläum - Evang.-ref. Kirche des Kantons Schaffhausen 
aktualisiert mit kirchenweb.ch